Partner werden

Wie kann man Partner der Medical Network Stiftung werden?

Sieben Vorteile, einen realen Marktvorteil bieten können

Partner der Stiftung können spezialisierte Berater und Dienstleister für das Gesundheitswesen werden. Wer also sein Wissen, seine Kompetenz und/oder seine Dienstleistungen oder Produktlösungen – unabhängig von seinem Standort – überregional oder sogar bundesweit an Heilberufler allgemein, einzelne Berufsgruppen oder Fachgebiete innerhalb der Gesundheitsbranche herantragen möchte, findet in der Medical Network Stiftung die folgenden Services, die diesem Zwecke dienlich sein können:

  • die Auswahl und exklusive Einbindung besonderer Leistungen in das Themen-Portfolio.
  • ein System der Aufbereitung und Verteilung der USP jedes Dienstleisters.
  • die Vermarktung dieses Angebotes auf Online- Markt- und Zielgruppen-Medien.
  • die Einbindung solcher Nachrichten in regionale und lokale Veranstaltungen.
  • ein Netzwerk regionaler Repräsentanten für die Marktkommunikation vor Ort.
  • unmittelbarer Austausch mit den regionalen Repräsentanten auf der Basis modernster Dialogmedien.
  • und ein zentrales Maßnahmen- und Umsetzungs-Monitoring. 

Der Weg zum Stiftungspartner

Interessenten können sich bei der Medical Network Stiftung als zukünftige Kooperationspartner bewerben. Hierzu bitten wir um Übersendung aussagekräftiger Unterlagen zu der in Frage stehenden Beratungs- oder Dienstleistung, dem Service oder der Produktlösung etc.

Ihre Unterlagen senden Sie bitte per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Unterlagen werden sodann dem Kuratorium der Stiftung vorgeschlagen, von diesem Organ fachlich geprüft und bei positivem Votum dem Rat zur Aufnahme empfohlen.

Die entscheidenden Auswahlkriterien

An Anwärter werden dabei bestimmte Voraussetzungen gestellt. Die wichtigsten sind:

  • Produkte, Angebote oder Dienstleistungen müssen ein überdurchschnittliches Niveau erkennen lassen.
  • Idealer Weise sollten sie dazu beitragen, den Leistungskanon inhaltlich zu erweitern, fachlich zu vertiefen oder regional zu verbreitern.
  • Bedingung ist eine partnerschaftliche Kooperation im Netzwerk, insbesondere was den Informationsaustausch anbelangt.
  • Ebenso obligatorisch ist die ständige Weiterentwicklung und Fortbildung der eigenen Mitarbeiter sowie der regionalen Repräsentanten.
  • Selbstverständlich für die Mitgliedschaft ist der Nachweis des „Ehrbaren Kaufmanns“.